Veranstaltungsreihe wird fortgeführt: "Die EUTB® informiert…"

21 12 03 Bild1

Wichtige Informationen zum Thema Schwerbehinderung möchte die EUTB® (Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung) für den Kreis Heinsberg bei drei neuen Veranstaltungen vermitteln.

Viele Menschen kommen unverhofft in eine Situation, sei es nach einem Unfall oder einer Erkrankung, in der sie sich mit diesem Thema befassen müssen. In der Folge kommen viele Fragen auf, mit deren Beantwortung sie sich oftmals alleingelassen und überfordert fühlen: Wann kann ich einen Antrag auf Schwerbehinderung stellen? Wann bekomme ich einen Ausweis? Welche Vorteile hat dieser Ausweis? Wann muss ich es meinem Arbeitgeber sagen? Gibt es auch Nachteile? Wer hilft mir bei der Antragstellung?  Die kommenden Informationsveranstaltungen befassen sich mit genau diesen Fragen und noch vielen weiteren.

Aufgrund der Komplexität des Themas, sowie der Auswahl der Referent*innen sind diese Informationsveranstaltungen, sowohl für Fachpublikum als auch für Betroffene und Interessierte geeignet. Die Informationen werden einen hohen praktischen Nutzen für die Teilnehmer*innen haben sind sich die Veranstalter*innen sicher.

> fly_EUTB -Schwerbehinderung - DIN A5 2022_02 D.pdf

artikel ende